Registrieren

  • Das Passwort sollte mindestens zwölf Zeichen lang sein. Für ein stärkeres Passwort verwende Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen wie ! " ? $ % ^ & )

Geburtstrauma vorbeugen, erkennen & begleiten – Seminar für Fachkräfte

User AvatarKursleiterin Kategorie
Geburtstrauma

Inzwischen wird geschätzt, dass 20-50 % aller Frauen ihre Geburt als belastend, schwierig oder traumatisch empfunden haben (die Dunkelziffer ist weitaus höher). Leider wird immer noch sehr wenig über dieses Thema gesprochen, sodass die meisten der betroffenen Mütter sich selbst überlassen sind, sich aber oft aus Scham-, Schuld- und Versagensgefühlen selber keine Hilfe holen.

Diese Familien mit Fingerspitzengefühl und Sachkenntnis zu begleiten und / oder an entscheidender Stelle weiterzuleiten, kann ein riesiger Schritt zur Versöhnung mit dem Erlebten bedeuten. Doulas, Hebammen und alle weitere Fachpersonen, die mit Frauen während und nach der Geburt arbeiten, ersetzen zwar keinen therapeutischen Beistand, können aber ein wichtiger Baustein zur Verarbeitung sein und ggf. ein Geburtstrauma sogar verhindern, indem sie kleine Anzeichen zwischen den Zeilen lesen und sensibel und empathisch die entscheidenden Fragen stellen.

Die Inhalte im Überblick:

Teil 1: Theorie und Einordnung

  • Alles Trauma oder was?
  • Belastungen bei Mutter, Kind und dem Familiensystem
  • Mögliche Folgen

Teil 2: Deine Rolle als Fachperson

  • Deine Haltung
  • Dein Kompetenzbereich
  • Umgang mit akuten Krisen
  • Bedürfnisse der Frau in den unterschiedlichen postpartalen Stadien

Teil 3: Erste Hilfe Koffer

  • Heilmethoden nach B. Meißner
  • Stabilisierungstechniken
  • Impulse zum Birth Debriefing
  • Netzwerk – Ressourcen

Teil 4: Austausch

  • deine Fragen
  • weiterführende Literatur / Links

 

Wir werden interaktiv sowie selbstreflektiv arbeiten und eure Fragen und Fallbeispiele sind herzlich willkommen!

Dieses Fachseminar richtet sich an Hebammen, Doulas, Mütterpflegerinnen, Kursleiterinnen und alle anderen Menschen, die beruflich mit Frauen rund um die Geburt und die ersten Wochen mit Baby zu tun haben.

 

Wann: Samstag, 22.10.2022 von 10 Uhr – 14:30 Uhr (inklusive Pause)

Preis: 159 EUR, bei Buchung bis 1. Oktober 139 EUR

 

Bitte beachte: Momentan gibt es noch keine Fortbildungspunkte für diese Veranstaltung.

Kurzcheck

  • 3 Anmeldungen
  • Verfügbar: 2 Wochen
  • Kapitel: 1
  • Datum: 22.10.22
  • Dauer: 2x2 Stunden
User Avatar
Rita Hillen

Ich bin Rita, Heilerziehungspflegerin, Sozialpädagogin B.A. und Kursleiterin für Babymassage. In meiner langjährigen Berufserfahrung sammelte ich wertvolle Erfahrung im Bereich Heilpädagogik mit Kindern und Erwachsenen, in der offenen Kinder- und Jugendarbeit und in der Frauenberatung. Mit Beendigung meines Studiums durfte ich die kommenden Jahre weitere wertvolle Erfahrung sammeln: nämlich als – inzwischen dreifache - Mama. Nebenher arbeitete ich im Bereich Familienbildung als Kursleiterin für Babymassage, für Krabbel- und Kleinkindgruppen und Elterncafés. Seit 2018 darf ich nun Familien, besonders frischgebackene Mamas auf ihrem Weg unterstützen und begleiten. Ich liebe meine Arbeit!

#wgl-menu-module_6333f2a52a82c a.wgl-menu-module_link { color: #1e1e1e; font-size: 16px; }#wgl-menu-module_6333f2a52a82c a.wgl-menu-module_link:hover { color: #dab082; }#wgl-menu-module_6333f2a52a82c a:before { background-color: #dab082; }